• Konvektionsrekuperator

Für die thermische Nachverbrennung konzipiert, bietet der ThermaFlow wartungsarme Reinigungsoptionen bei staubhaltiger Abluft.

450 – 
1.050 °C
Abgastemperatur
5.000 – 
100.000 Nm³
Abgasmenge
bis 650 °C
Luftvorwärmung

Korrosionsresistenz

Staubeignung

Wirkungsgrad

Lebensdauer

Günstiger thermischer Wirkungsgrad

Selbst dann, wenn die Abgastemperaturen in einem niedrigen Bereich liegen.

Anwendungsgebiete

Um die Kosten für zusätzliche Brennstoffe bei TNV-Anlagen zu minimieren, bietet der Peiler ThermaFlow zur Abluftvorwärmung die optimale Lösung. Eine wirtschaftliche Analyse zeigt, dass sich auch größere Abluftvorwärmer (mit Temperaturen von 500 °C bis 600 °C) oft in weniger als zwei Jahren amortisieren können – selbst bei Verbrennungs­temperaturen von ca. 800 °C.
Seine flexible Bauweise sowie der hohe Wirkungsgrad machen den ThermaFlow zu einer hocheffizienten Lösung – sowohl für Neuinstallationen als auch für die Modernisierung von Altanlagen.
Durch besonders viele Rohrbündel ergibt sich ein enorm hoher Wirkungsgrad bei niedrigen Temperaturen und Abluftströmen.

Simples Prinzip
– maximale Effizienz

Der Konvektionsrekuperator kann in allen Ofentypen eingesetzt werden, auch wenn die Abgase größere Mengen Staub enthalten. Der ThermaFlow kann auch unter diesen Bedingungen eine hohe Effizienz und einen wartungsarmen Betrieb ermöglichen.

Minimale Abstrahlung
– maximale Effizienz